2017

  von Paula Weg

Radtourenfahrt durch das schöne Hinterland 4. RTF der RSG Buchenau

Die RSG Buchenau veranstaltet am 03. September  zum vierten Mal ihre Hinterland-Radtourenfahrt.

Nach der Regenveranstaltung im vergangen Jahr hoffen die Organisatoren um Tourenwart Wolfgang Achenbach in diesem Jahr auf mehr Wetter  Glück. Bei gutem Wetter rechnet Vereinsvorsitzender Roland Wagner mit mehr als 150 Starterinnen und Starter auf den unterschiedlichen Touren durch das Hinterland.

Alle Strecken sind fahrbar für Rennräder, Mountainbikes und auch mit E- Bikes kann das Event angegangen werden.

Eine Radtourenfahrt ist kein Rennen, demzufolge gibt es auch keine Zeitnahme. Die Startzeit kann jeder in dem dafür vorgesehenen Zeitfenster selber wählen. Die Strecken sind ausgeschildert und auf Verpflegungsstationen können die Akteure unterwegs auch eine Pause einlegen. Jeder kann also seine Geschwindigkeit individuell einteilen und bei der Fahrt auch die Schönheiten der Landschaft genießen.

Die Familientour (ca. 23km) führt von Breidenbach über Oberhörlen und Niederhörlen wieder zurück nach Breidenbach und wird fast ausschließlich auf Radwegen gefahren.

Die 43km RTF-Strecke führt auf dem Radweg , vorbei am Perfstausee nach Biedenkopf, und über den Lahnradweg  zur Kontrollstelle  in Buchenau. Zurück geht es über Hommertshausen und Niedereisenhausen wieder nach Breidenbach. Da auch diese Tour überwiegend auf Radwegen gefahren wird, ist es eine ideale Strecke für Hobbyradler.

Die RTF-Strecken 76km und 114km werden überwiegend auf verkehrsarmen Straßen und teilweise auf gut ausgebauten Radwegen gefahren. Zu Beginn radelt man ab Breidenbach auf dem Radweg bis zur Simmersbacher Höhe. Von dort führen die Strecken über eine lange, moderate Steigung bis zur Streckenteilung in Hirzenhain. Während die 76km-Tour über Bottenhorn und Runzhausen nach Bellnhausen zur Kontrollstelle  führt, macht die anspruchsvollere 114 km-Tour nochmal eine Schleife durch den Schelder Wald und zum Aartalsee. Über Oberscheld geht die 114 km-Tour bei Mittenaar-Bicken ins Aartal zu einer weiteren Kontrollstelle. Von hier kommt man über die ehemalige Aartal-Bahntrasse zum Aartalsee. Die Strecke führt dann weiter über Niederweidbach, Rodenhausen und Erdhausen nach Römershausen, um wieder gemeinsam mit den Radlern der 76 km-Tour zur Kontrollstelle in Bellnhausen zu fahren. Der weitere, gemeinsame Streckenverlauf für die 76 km- und 114 km-Tour führt durch das Allnatal bis Allna, und dann - über Elnhausen und Dilschhausen - bei Caldern ins Lahntal. Auf dem Lahnradweg geht’s zur Kontrollstelle  in Buchenau. Diese Kontrollstelle wird von allen drei RTF-Strecken angefahren. Ab Buchenau gehen alle RTF-Strecken über Friedensdorf, Hommertshausen und Niedereisenhausen wieder zurück nach Breidenbach.

 

Hier nochmal die Startzeiten der RTF am 03.09.2017

RTF 114km:       8:00 Uhr  bis  10:00 Uhr

RTF 76km:         8:00 Uhr  bis  11:00 Uhr

RTF 43km:         8:00 Uhr  bis  12:00 Uhr

Familientour:      8:00 Uhr  bis  14:00 Uhr

Start ist an der  Kleinsporthalle in Breidenbach in der Schulstraße

 

Text RSG Buchenau

 

  von Paula Weg

Am 03.09. startet die 4.Hinterland-RTF

Wir wollen die junge Tradition aufrecht erhalten, weshalb auch in diesem Jahr wieder eine Radtourenfahrt im Hinterland stattfindet.

Es geht erneut über abwechslungsreiche Strecken mit ausreichend Verpflegungsstellen durch das das schöne Hinterland!

Termin ist der 03.09.2017 (Start ab 08:00 Uhr).
Weitere Informationen im Flyer.

Wir hoffen auf gutes Wetter und freuen uns über große Teilnehmerzahlen!

 

Weiterlesen …

  von Paula Weg

GPS Daten RTF 2017

Der folgende Link führt zu den GPS Daten der aktuellen Strecken unserer RTF:

http://www.gpsies.com/mapFolder.do?id=50634

Viel Spaß beim Abfahren und bis zum 03.09.2017

Weiterlesen …

  von Armin Zürcher

Ergebnisse Radrennen DM U23 Dautphe 2017

Ergebniss Deutsche Meisterschaft U23 1-er Straße Dautphe 2017

Weiterlesen …

  von Paula Weg

Pressekonferenz 16.05.2017

Die RSG Buchenau hatte am 16.05. zur offiziellen Pressekonferenz anlässlich der Deutschen Meisterschaft 1er Straße ins Rathaus der Gemeinde Dautphetal eingeladen. Bürgermeister Bernd Schmidt begrüßte neben den Pressevertretern Günter Schabel Vizepräsident Leistungssport und Dr. Peter Pagels Koordinator Straße vom Bund Deutscher Radfahrer sowie Andreas Schulz und Roland Wagner vom ausrichtenden Verein RSG Buchenau.

Bernd Schmidt zeigte sich erfreut, dass in der Gemeinde ein solches Ereignis stattfindet. Dautphetal war schon immer eine radsportbegeisterte Gemeinde und Radrennen haben hier Tradition. Er dankte der RSG, dass sie die Tradition fortführen und für das gute Miteinander.

Für den Vorsitzenden der RSG Roland Wagner ist die Ausrichtung der DM U 23, das bisher größte Ereignis der Vereinsgeschichte. Dass die RSG Radrennen ausrichten kann, haben sie schon bei verschiedenen Bundesligarennen unter Beweis gestellt. „Wir haben den Renntag sorgfältig und mit viel Engagement vorbereitet, um für die Athleten beste Voraussetzungen zu schaffen, damit sie sich voll auf den Sport konzentrieren können“ so Roland Wagner. Er dankte den zahlreichen Sponsoren und Helfern, den Genehmigungsbehörden für die recht unbürokratische Zusammenarbeit und natürlich der Gemeinde Dautphetal sowie dem Landkreis Marburg Biedenkopf und Landrätin Kirsten Fründt. Auch im Hessischen Landtag findet die Arbeit der RSG hohe Anerkennung, Finanzminister Dr. Thomas Schäfer hat die Schirmherrschaft gerne übernommen. Günter Schabel vom BDR stellte fest, dass die RSG inzwischen in Deutschland eine feste Größe in Sachen Radsport ist. Viele Sportliche Leiter äußern sich positiv über die auch in der Vergangenheit durchgeführten Bundesligarennen und freuen sich wieder im Hinterland zu sein. Der BDR sieht in der RSG einen starken zuverlässigen Partner mit der Gemeinde im Hintergrund und sie haben daher die DM ruhigen Gewissens an RSG vergeben. Der selektive Kurs ähnelt dem WM Kurs in diesem Jahr in Norwegen. Dient somit als Vorbereitung für die WM und der BDR hat in der Vergangenheit damit gute Erfahrungen gemach. Ein weiter Faktor sieht Günter Schabel in der Nachhaltigkeit. Sicherlich wird Dautphetal zukünftig bei Nationalen und Internationalen Radrennen im TV benannt werden wenn der Deutsche Meister hier mit guten Leistungen aufwartet.

Andreas Schulz sieht die Herausforderung in der  Streckenlänge und Windanfälligkeit.

Nicht Hammer schwer, eher mittelschwer  aber auch kein reiner Sprinterkurs. Vermutlich wird es kein Zufallssieger geben stellt Schulz fest.  Die ansteigende Zielgerade wird oft unterschätz, ca. 6 % beträgt hier die Steigung und diese Steigung muss 22 mal absolviere werden. Auch die windanfällige Strecke Richtung Silberg mit einer Steigung von 4 % stellt hohe Ansprüche an das Fahrerfeld. Victor Brück und Timo Becker (RSG Gießen-Wieseck)stellen sich der Herausforderung. Andreas Schulz erwartet beide heimischen Starter schon im Mittelfeld des Feldes beim Zieleinlauf. Mögliche Favoriten aus Sicht des BDR sind Leon Rode, der Vorjahres Vize Konrad Geßner und auch Manuel Porzner wird hoch gehandelt.

Text: Roland Wagner

Foto: Jens Kauer Hinterländer Anzeiger

  von Paula Weg

Jedermann-Rennen auf der Strecke der DM (U23)

Der Stringendo Bike-Cup geht in die nächste Runde! Am 21.05 wird in Dautphe nicht nur die Nationalhymne für den Sieger und gleichzeitigem neuen Deutschen Meister (U23) erklingen, auch als Jedermann-Fahrer hat man die Möglichkeit ein Rennen auf der Strecke zu fahren. Start ist um 09:00 Uhr. Zwei Stunden später wird dann die Deutsche Nachwuchselite auf die Strecke geschickt, um den neuen Deutschen Meister (U23) zu kühren!

 

Strecke: 5 Runden (=47km)

Start: 09:00 Uhr

Meldung: meldung@rsgbuchenau.de
(mit Angabe von Name, Anschrift, Jahrgang)

Info: da_schulz@yahoo.de, Telefon +4964616999

Nenngeld: 20€ (+10€ Nachmeldegebühr)

Meldungen ohne Überweisung der Meldegebühren auf folgendes Konto gelten als Nachmeldungen!

VR Bank Biedenkopf-Gladenbach eG

IBAN: DE67517624340047143608
BIC: GENODE51BIK
Konto: 47143608
BLZ 51762434

 

Ausschreibung: https://www.rad-net.de/modules.php?name=Ausschreibung&menuid=288&pgID_Veranstaltung=1&ID_Veranstaltung=28919&mode=ascr_detail&typ=i

 
Jedermann-Rennen Dautphe 2017

Wir freuen uns auf einen spannenden Renntag!

  von Paula Weg

Technischer Leitfaden U23 DM

Anbei befindet sich der technische Leitfaden für die Deutschen Straßenmeisterschaften 2017 der Klasse U23m.

Wir freuen uns auf einen spannenden Renntag!

  von Nicolai Pitzer

Vorbericht Deutsche Meisterschaft Dautphetal

In gut 4 Wochen findet das Radsporthighlight der RSG Buchenau in diesem Jahr statt.
Am 21.05.2017 gehen über 140 Radprofis an den Start der Deutschen Meisterschaft der U23,
um das begehrte Trikot mit den schwarz-rot-goldenen Streifen zu ergattern.

Weiterlesen …